Verticity
Index
Vita
Lite
Publ
Arhi
Text
Ecou
Impr



RO
DE
dummy

Gheorghe Săsărman

***

Schriftsteller, Journalist, Doktortitel (Architekturtheorie). Geboren in Bukarest (1941) in einer griechisch-katholischen Familie, die sich aus Nord-Siebenbürgen dahin geflüchtet hatte. Studium der Architektur am Bukarester „Ion Mincu“-Institut. Redakteur bei der Tageszeitung Scânteia (1965-1974) und bei der Zeitschrift Contemporanul (1974-1982). Gezwungen aus politischen Gründen (ein Bruder entschloß sich „illegal“ für den Verbleib in Kanada), die journalistische Tätigkeit aufzugeben, verläßt er das Land, um sich 1983 in München niederzulassen. Hier arbeitet er als Informatiker. Nach 1989 nimmt er seine publizistische Tätigkeit wieder auf, mit Beiträgen in der Heimat- und Auslandspresse. 1962 erfolgt sein Debüt als Schriftsteller, er veröffentlicht in den folgenden Jahren Prosabände und Romane; Übersetzungen zweier seiner Werke erscheinen in Deutschland, Frankreich und Spanien, desweiteren Kurzprosa in Zeitschriften und Anthologien in Rumänien, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Polen, Ungarn, Japan. Ein Theaterstück wurde in Gasteig/München und am Bukarester Theater C. I. Nottara aufgeführt.

***

Inhaltsverzeichnis
Gheorghe Săsărman

.